iop iop

VORWORT

Zu den am häufigsten verwendeten Archivfonds des Archivs der Stadt Brünn zählt man die Volkszählungsoperate. Diese Archivalien, die als Volkszählungsoperate genannt werden, enthalten einzigartige Informationen über die Personen, die in der Stadt Brünn, deren Vororten und in mit der Stadt Brünn verbundenen Dörfern gelebt haben. Diese Archivalien sind eine wichtige historische Quelle für die Zwecke der soziologischen und demografischen Forschung. Diese wertvollen Informationen nicht nur über Menschen, sondern auch über Häuser sind auf Papierzählungsblätter aufgenommen, deren physischer Zustand an der Grenze der Haltbarkeit liegt.


Damit diese Archivalien für zukünftige Generationen bewahrt bleiben, hat man beschlossen, diese Dokumente zu digitalisieren. Es handelt sich um Volkszählungsjahrgänge 1850, 1857, 1890 und 1900 und einen Teil des Jahres 1870. Diese Digitalisierung beträgt etwa 450 Tausend Papiervorlagen von DIN A1- bis DIN A3-Seiten. Gleichzeitig werden grundlegende Identifizierungsangaben über Personen und Häuser aus Volkszählungsoperaten und Namensregistern extrahiert. Die einerseits beschleunigen die Suche nach Menschen, Häuser und Strassen in so grosser Anzahl von Blättern, andererseits machen diese Jahrgänge von Volkszählungsoperaten auch für breite laienhafte Öffentlichkeit zugänglich.


Eine Digitalisierung der so großen Anzahl von Volkszählungsblättern, extrahieren der Daten aus den Blättern, deren Speicherung, Backup und Erschliessung sind kostspielig, so dass der laufende Haushalt nicht in der Lage ist, die Kosten zu decken. Deshalb hat man beschlossen, eine EU-Dotation zu ersuchen, was letztlich im Rahmen des Integrierten Operationellen Programms gelungen ist und das Digitalisierungsprojekt des Archivs der Stadt Brünn.


Im Rahmen der folgenden drei Jahren werden die mit der Volkszählung zusammengehörigen aus den oben genannten Jahrgängen stammenden Dokumente mit Hilfe von dieser Anwendung veröffentlicht. Der anspruchsvolle Digitalisierungsprozess wird erfasst und laufend in der folgenden Tabelle aktualisiert werden.



  • VERÖFFENTLICHE JAHRGÄNGE: 1880, 1900, 1870, 1850, 1890, 1857
  • ANZAHL DER VERÖFFENTLICHTEN SEITEN VON:
  • VOLKSZÄHLUNGSOPERATEN: 30548
  • NAMENSREGISTERN: 14475

Alle digitalisierten Materialien, die im Digitalen Archiv der Stadt Brünn gespeichert werden, sind durch das geltende Urheberrecht geschützt. Alle Rechte der Veröffentlichung und Vervielfältigung der digitalisierten Materialien liegen nur bei dem Besitzer vom Archivgut, dessen Zulassung ist eine Voraussetzung für die weitere Verwendung von digitalisierten Materialien. Bilder im Digitalen Archiv der Stadt Brünn werden ausschließlich zum Zweck des Online-Anschauens geboten. Das Kopieren, die Verteilung, Veröffentlichung und Nutzung der Bilder ist verboten, sowie deren Platzierung auf anderen Webseiten.

Wenn die digitalisierten Materialien für die wissenschaftliche Arbeit oder komerzielle Zwecke genutzt werden sollten, kontaktieren Sie Mitarbeiter des Lesesaals, die Telefonnummer +420 542173612, +420 542173613